Gaming PCs sind komplexe Bestien, die gelegentlich in die Submission gebändigt werden müssen, bevor sie ihre größten Leistungen vollbringen können. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie das Beste aus Ihrer Hardware herausholen und eine bessere Leistung im Spiel als Ergebnis sehen, und Sie müssen kein Technik-Enthusiast sein, um es zu verwirklichen. Im Folgenden finden Sie einige einfache, aber effektive Schritte, die Ihnen helfen werden, die Leistung Ihres PCs beim Spielen zu steigern.

Aktualisieren Sie Ihre GPU-Treiber

Gaming PCs fahren und sterben durch die Stärke ihrer Komponenten, aber Treiber, die Software, die es Ihrem Betriebssystem ermöglicht, mit der Hardware Ihres Computers zu kommunizieren, bestimmen, wie gut die beiden zusammenspielen. Es ist wichtig, die Treiber trotzdem zu installieren, aber es ist wichtig, sicherzustellen, dass sie im Laufe der Zeit immer auf dem neuesten Stand sind. Grafikkartenhersteller wie Nvidia und AMD aktualisieren ihre Treiber regelmäßig, um die Leistung zu verbessern, aber auch, um sicherzustellen, dass neue Spiele gut mit ihren Produkten funktionieren. Watch Dogs war ein gutes Beispiel für ein mit Spannung erwartetes Spiel, bei dem es nicht gelungen ist, mit der gesamten Hardware beim Start nett zu spielen, und es brauchte Treiber-Updates von AMD und Nvidia, um diese Probleme zu beheben. Dies ist nicht der erste Fall dieses Geschehens, und es wird wahrscheinlich auch nicht der letzte sein.

Optimieren Sie die Einstellungen mit GeForce Experience

Sowohl Nvidia als auch AMD bieten Software-Suiten an, die eine ganze Reihe von Dingen für Spiele erledigen, aber es sind die Einstellungen zur Spieloptimierung, die sich für Spieler als nützlich erweisen könnten, die Hilfe bei der Bestimmung der besten visuellen Einstellungen im Spiel im Verhältnis zu ihrer Hardware benötigen. Nvidia und AMD haben nahtlos Informationen über Hardware, In-Game-Einstellungen und Framerate von ihren Kunden gesammelt, die es ihnen ermöglichen, skalierbare Voreinstellungen für Spiele und unterschiedliche Hardwarekonfigurationen festzulegen. Mithilfe ihrer jeweiligen Suiten, Nvidia GeForce Experience und AMD Gaming Evolved, können Sie die Spieleinstellungen ganz einfach mit Hilfe eines praktischen Schiebereglers anpassen, der die Leistung oder die visuelle Qualität auf der Grundlage Ihrer Präferenzen bestimmt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Einstellungen Sie ändern müssen, um eine bessere Leistung aus Ihrer Hardware herauszuholen, und das Spiel, das Sie einrichten möchten, keine eigenen Presets enthält, sind die Tools von Nvidias und AMDs ein guter Ausgangspunkt. Und wenn Sie mehr darüber wissen wollen, was Grafik-Einstellungen in Spielen eigentlich bedeuten, haben wir eine praktische Anleitung mit allem, was Sie wissen müssen.

Defragmentieren Sie Ihre Festplatte

Nach Jahren und sogar Monaten des Gebrauchs neigen Festplattenlaufwerke dazu, ein wenig unorganisiert zu werden. Sie können alles ordentlich in einer Reihe von klar beschrifteten Ordnern aufbewahren, aber das bedeutet nicht, dass Ihre Daten sequentiell auf die Discs in Ihrem Laufwerk verteilt werden. Jedes Mal, wenn Sie etwas löschen, wird Ihr Computer in Zukunft auf diesen ungenutzten Speicherplatz schreiben, und die Dinge können schnell unordentlich werden. Um dies zu erklären, behält Ihr Computer den Überblick darüber, wo Daten auf Ihrem Laufwerk gespeichert sind, aber Sie sollten trotzdem darauf achten, ob Ihre Festplatten fragmentiert sind: Es führt dazu, dass Ihre Festplatte härter arbeitet und kann die Leserate verlangsamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.